website design software
FAQ

FAQ - Häufige Fragen

 

?: In welcher Form kann ich meine Manuskripte bei Ihnen einreichen?

!: In der Hinsicht bin ich flexibel: Sie können mir Ihre Arbeiten als Word-Datei auf CD, DVD schicken oder sie mir als E-Mail-Attachment senden (möglichst auch ganz normales, umkomprimiertes Word-Format, bei gepackten Dateien kommt es nach meinen Erfahrungen hier und da zu ärgerlichen Fehlern) oder sie mir auch ganz herkömmlich als Ausdruck schicken. Im letzteren Fall aber bitte möglichst immer als Kopie, wenn Sie mir ein Original schicken, vermerken Sie das bitte ganz deutlich! Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren Text am besten schicken sollen: Fragen Sie mich einfach.

 

?: Ist es möglich, vorher eine Arbeitsprobe zu bekommen?

!: Natürlich! Interessierte Neukunden erhalten einmalig eine Seite ihrer Wahl kostenlos und unverbindlich korrigiert (Textkorrektur), damit sie sich von meiner Arbeit ein Bild machen können. Dabei gebe ich auch an, was es gekostet hätte, wenn es ein regulärer Auftrag gewesen wäre.

 

?: Wie schnell kann ich meine Manuskripte zurückerwarten?

!: Das ist natürlich stark vom Umfang und vom Schwierigkeitsgrad abhängig. Ich versuche, die bearbeiteten Manuskripte so schnell wie möglich an die Autoren zurückzugeben, aber das Lektorieren umfangreicher und komplexer Werke kann schon mal einige Tage dauern - schließlich erwarten Sie zu Recht gründliche Arbeit. Wenn es jedoch nur einige Seiten sind, die zudem nicht übermäßig kompliziert sind, können Sie in der Regel davon ausgehen, dass Sie Ihr Werk innerhalb von zwei Tagen lektoriert zurückbekommen. Tipp: Wenn Sie ungefähr absehen können, wann Ihr Manuskript fertig wird, teilen Sie es mir schon einmal unverbindlich mit - ich berücksichtige das dann bei meiner Terminplanung.

 

?: Wonach richten sich Ihre Preise?

!: Jeder Text ist individuell und stellt deshalb auch individuelle Anforderungen. Das wirkt sich direkt auf den Preis meiner Leistungen aus. Auch jeder Kunde hat andere Wünsche. Auch dies wirkt sich auf den Preis aus.

Reine Textkorrekturen (Orthographie, Grammatik, Interpunktion) gehen natürlich schneller als von mir formulierte Textvorschläge, Stilkorrekturen oder Stringenzprüfungen in langen Texten. Auch das Erstellen von Presse- oder PR-Texten kann nicht zu einem Seitenpreis von EUR 3,- erfolgen, möglichst noch mit vorheriger Recherche.

Andererseits käme ich nicht auf die Idee, einem Studenten für die reine Korrektur einer Seminararbeit pro Seite EUR 10,- abzunehmen.

Es kommt immer auf die Umstände des Einzelfalles an: Eine Seite eines Referates eines Schülers ist mit einiger Sicherheit leichter - und damit auch zu niedrigeren Preisen - zu korrigieren als eine Seite eines Beitrages eines Kernphysikers für eine Fachzeitschrift.

Das reine Korrigieren eines einfachen Textes kann durchaus auch einmal für EUR 2,- pro Seite erfolgen. Anders wäre es, wenn mir lediglich ein Konzept vorgelegt wird und ich den eigentlichen Text verfassen soll. Dann kann der Seitenpreis durchaus bei EUR 25,- oder mehr liegen.

Wenn ich Ihren Text und Ihre Wünsche dazu kenne, nenne ich Ihnen gern den genauen Preis für diese Arbeit.

 

?: Ist die Mehrwertsteuer bereits in den Preisen enthalten?

!: Nein, die Mehrwertsteuer in Höhe von 19% kommt zu den Preisen in meiner Preisliste noch hinzu, es sei denn, Sie sind kein gewerblicher, sondern ein privater Interessent bzw. Auftraggeber. In diesem Falle gelten für Sie die Preise in Klammern, das sind Endpreise incl. MWSt. Diese Aufteilung ist übrigens keine verschrobene Idee von mir, sondern das gründliche deutsche Wettbewerbsrecht will es so. Dass Sie auch als privater Kunde in der Lage wären, sich selbst den Endpreis auszurechnen, ziehe ich nicht im geringsten in Zweifel.

Und wo wir gerade beim Thema sind: In meinen Rechnungen weise ich die anfallende Mehrwertsteuer  immer gesondert aus.

 

?: Warum stoße ich manchmal auch tagsüber zu ganz normalen Zeiten nur auf den Anrufbeantworter?

!: Leider kommt das manchmal vor, denn ich habe zwei Telefonleitungen und nur einen Kopf. Manchmal bin ich auch in einer Besprechung mit einem Auftraggeber und kann dann leider nicht direkt an das Telefon gehen. Und wenn dringende Arbeiten meine ganze Konzentration erfordern, muss ich hin und wieder auch die Telefone abschalten und für kurze Zeit den Anrufbeantwortern die Kommunikation mit der Außenwelt überlassen. Aber Sie können sicher sein, dass ich Sie so schnell wie möglich zurückrufe. Und der Vollständigkeit halber: Manchmal muss auch ein Lektor einkaufen oder andere Besorgungen außer Haus erledigen...

 

?: Und wenn ich noch weitere Fragen habe?

!: Kein Problem: Sie erreichen mich per Mail unter info@theiss-esch.de, telefonisch und per Fax unter +49-(0)-2206-910980

 

Copyright: Ernst J. Theiss-Esch
 

[Home] [Leistungen] [Preise] [FAQ] [AGB] [Datenschutz] [Impressum]